Herzlich Willkommen

Aufgrund Ihres Vertrauens bin ich frisch gewählter Landtagsabgeordneter für den Bonner Wahlkreis 29, der das Bonner Zentrum, den Bonner Norden und Bonns Sonnenseite, den Stadtbezirk Beuel, umfasst.

„Politikgestaltung ist Vertrauenssache“ – war mein Motto und Leitspruch in den letzten Jahren, in denen ich seit 1999 bereits viermal direkt in den Stadtrat und dreimal in die Bezirksvertretung gewählt worden bin. Seit einigen Jahren bin ich Vorsitzender des städtischen Wirtschaftsausschusses und seit 2014 Bürgermeister des Stadtbezirkes Beuel.

Meine langjährigen Erfahrungen aus diesen Funktionen möchte ich nun als starker Vertreter Bonns in die Landespolitik einfließen lassen - ohne dabei meine kommunalpolitischen "Wurzeln" aufzugeben. Denn es ist wichtig für mich, den unmittelbaren Kontakt mit Ihnen weiter zu pflegen.

Guido Déus MdL
Ihr Landtagsabgeordneter für Bonn-Zentrum, Bonn-Nord und Beuel
Landesregierung erhöht Fördermittel für Gedenkstättenfahrten von Schulen in 2018
Mittel um 250.000 Euro aufgestockt

16. April 2018

Bild vergrößert
| P r e s s e m i t t e i l u n g
Landtagsabgeordnete Guido Déus und Christos Katzidis

Die Landesregierung hat die Fördermittel für Gedenkstättenfahrten von Schulen für das laufende Jahr 2018 um 250.000 Euro auf über eine halbe Millionen Euro erhöht. Mit der erheblichen Anhebung der Mittel möchte die Landesregierung Schulen bei ihrer historisch-politischen Bildungsarbeit unterstützen.
Bundesstadt Bonn erhält zusätzlich rund 1.845.000 Euro Fördermittel in 2018 für Integrationsarbeit
Landesregierung NRW fördert die Integrationsarbeit von Städten und Gemeinden

13. April 2018
| Pressemitteilung:
Landtagsabgeordneter Guido Déus:

Mit dem Gesetzentwurf zur Änderung des Teilhabe- und Integrationsgesetzes schafft die NRW-Koalition die Rechtsgrundlage, um noch in diesem Jahr 100 Mio. Euro an die 396 nordrhein-westfälischen Gemeinden zu verteilen.

Hierzu erklärt der Bonner Landtagsabgeordnete Guido Déus, Mitglied des Ausschusses für Heimat, Kommunales, Bauen und Wohnen: „Die NRW-Koalition unterstützt die Integrationsarbeit der nordrhein-westfälischen Städte und Gemeinden mit weiteren 100 Mio. Euro aus Landesmitteln.
Landesregierung NRW fördert den Ausbau von Rad- und Fußwegen in Bonn
Bundesstadt Bonn erhält insgesamt 272.400 Euro Fördermittel für Nahmobilität

26. März 2018

Bild vergrößert
| P r e s s e m i t t e i l u n g
Landtagsabgeordneter Guido Déus

Das Verkehrsministerium Nordrhein-Westfalen hat den ersten Teil des „Förderprogramms Nahmobilität 2018“ vorgestellt. Mit dieser Förderung können neben Fuß- und Radwegen auch Fahrradabstellanlagen und digitale Angebote rund um das Feld der Nahmobilität gefördert werden.

Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Guido Déus: "Ich bin erfreut, dass Bonn zu den Zuwendungsempfängern des Förderprogramms Nahmobilität gehört!
(c) Andreas Niessner | Bonn