Herzlich Willkommen

Aufgrund Ihres Vertrauens bin ich frisch gewählter Landtagsabgeordneter für den Bonner Wahlkreis 29, der das Bonner Zentrum, den Bonner Norden und Bonns Sonnenseite, den Stadtbezirk Beuel, umfasst.

„Politikgestaltung ist Vertrauenssache“ – war mein Motto und Leitspruch in den letzten Jahren, in denen ich seit 1999 bereits viermal direkt in den Stadtrat und dreimal in die Bezirksvertretung gewählt worden bin. Seit einigen Jahren bin ich Vorsitzender des städtischen Wirtschaftsausschusses und seit 2014 Bürgermeister des Stadtbezirkes Beuel.

Meine langjährigen Erfahrungen aus diesen Funktionen möchte ich nun als starker Vertreter Bonns in die Landespolitik einfließen lassen - ohne dabei meine kommunalpolitischen "Wurzeln" aufzugeben. Denn es ist wichtig für mich, den unmittelbaren Kontakt mit Ihnen weiter zu pflegen.

Guido Déus MdL
Ihr Landtagsabgeordneter für Bonn-Zentrum, Bonn-Nord und Beuel
Besuch im Landtag: Guido Déus begrüßt Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis
Politische Informationsfahrt nach Düsseldorf

14. Dezember 2018

Bild vergrößert Besuchergruppe aus Bonn im Landtag NRW
| P r e s s e m i t t e i l u n g
Landtagsabgeordneter Guido Déus:

Am Rande des letzten diesjährigen Plenartages hat eine Gruppe politisch interessierter Bonner Bürgerinnen und Bürger den Bonner CDU-Landtagsabgeordneten Guido Déus im Landtag NRW besucht.
Neue NRW-Heimatförderung erfolgreich gestartet – die ersten 16.000,- Euro erreichen Bonn
Acht Bonner Vereine erhalten für vier Projekte „Heimat-Schecks“

10. Dezember 2018

Bild vergrößert Guido Déus MdL
| P r e s s e m i t t e i l u n g
Landtagsabgeordneter Guido Déus:

Erst Mitte August erfolgte der Startschuss für das neue Heimatförderprogramm unserer nordrhein-westfälischen Landesregierung. Damit fördert das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW mit den fünf Elementen Heimat-Scheck, Heimat-Preis, Heimat-Werkstatt, Heimat-Fonds und Heimat-Zeugnis Initiativen und Projekte, die lokale und regionale Identität sowie die Gemeinschaft und damit die Heimat stärken. Bereits in den ersten Monaten nach Programmbeginn sind landesweit rund tausende Anträge bei den für die Bearbeitung zuständigen Bezirksregierungen eingegangen.
Straßenausbaubeiträge bürgerfreundlich gestalten – Kommunalabgabengesetz (KAG) reformieren
NRW-Koalition beschließt Überprüfung, Modernisierung und Bürgerentlastung bei kommunalen Straßenausbaubeiträgen

20. November 2018

Bild vergrößert Guido Déus MdL
| Pressemitteilung
Landtagsabgeordneter Guido Déus:

Die Landtagsfraktionen von CDU und FDP haben heute beschlossen, die Landesregierung aufzufordern, das bestehende System der Straßenausbaubeiträge für Anlieger nach § 8 KAG NRW zu modernisieren, bürgerfreundlicher auszugestalten und insbesondere bezüglich möglicher Entlastungen für Bürgerinnen und Bürger zu überprüfen.
(c) Andreas Niessner | Bonn